Mission: Unternehmen entwickeln

In vielen Unternehmen kümmert man sich in Planungsrunden und sogar in manchen Strategie-meetings zu sehr um das Verteilen von Zahlen, anstatt eine erstrebenswerte Zukunft zu entwerfen. Unternehmensentwicklung heißt: Unentwegt nach Trends und sich ändernden Wertemustern Ausschau zu halten, mit unkonventionellem Gedankengut zu experimentieren, sich aus dem gewohnten Rahmen lösen, Gutes und Bewährtes kräftig aufmischen, immer wieder die Stärken des Unternehmens auf die verschiedensten Märkte zu übertragen und so für eine nachhaltig erfolgreiche Geschäftsentwicklung zu sorgen. Es heißt aber auch, das ganze Bild im Blick zu behalten: Nutzen Sie die regelmäßigen Planungs-Sessions, um traditionelle Geschäftsmodelle an dyna-mische und vernetzte Märkte anzupassen, Geschäftspotenziale neu zu denken und blinde Flecken zu reduzieren. Werden Sie ein Meister im Neuerfinden, aber auch im Bewahren der wirklich guten Teile ihres Geschäftsmodells. Hören Sie auf, sich im Kreis zu drehen und mit der Planung den Zufall durch Irrtum zu ersetzen. Tatsächlich basieren viele erfolglose Planungsrunden auf immer wieder den gleichen Ansätzen. Setzen Sie "Erneuerung" auf die Tagesordnung. Führen Sie Ihre nächste Planungsrunde mit uns zusammen im Rahmen eines Offsite-Meetings durch, das den gemeinsamen Erfolg stärkt. Ein Offsite-Planungs-Meeting nach der „CELEBRATE RESULTS!-Methode verfolgt drei Ziele: • Nicht das erzwungene Commitment steht im Vordergrund, sondern die Realisierbarkeit und Erfolgsmechanismen, • ein gemeinsames Verständnis über Erfolgsfaktoren und Erfolg schafft die Voraussetzungen für Synergien im Führungsteam und • die gemeinsame Arbeit an der Unternehmensentwicklung sorgt für eine bestmögliche Nutzung der intellektuellen Ressourcen für das wichtigste Thema überhaupt: die nachhaltig erfolgreiche Weiter- und Wertentwicklung des Unternehmens.
 

Das Ziel des Managements ist immer eine "positive Entwicklung" des Unternehmens.
www.celebrate-results.de

„Nutze die Ideen und Erfahrungen aller an der Planung beteiligter Führungskräfte, um von vornherein die Umsetzbarkeit zu denken und zu planen. Fokussiere auf die Motivation für die Umsetzung anspruchsvoller Ideen mit der Kraft von Vielfalt und Kompetenz“. Stellen Sie sich vor, in jährlichen und quartalsweisen Planungs-Meetings ginge es nicht primär um das „harte Verhandeln“ von Zielen, sondern es ginge darum, Ideen zur Erreichung von Zielen zu generieren und über die vorhandenen Kompetenzen zur Umsetzung zu sprechen. Führungskräfte würden keine Powerpoint-Präsentationen zu illusionären Zielsetzungen zeigen. Stattdessen würde kreativ an anspruchsvollen und machbaren Roadmaps zur Umsetzung gearbeitet werden. Es wird kein Strohfeuer für den nächsten Bonus entfacht, sondern den Units eine Perspektive geboten. Es wird nicht mehr über ein „Mehr“ bereits wenig erfolg-reicher Maßnahmen gesprochen, sondern neue Maßnahmen, eine neue und bessere Art, Mitarbeiter zu Teams zu formen, die gemeinsam Erfolg haben, statt einsam die Ziele zu verfehlen. Dazu wird über die Zusammenhänge, Management-Methoden, Führungsinstru-mente, Belohnungssysteme und viele andere wichtige Faktoren gesprochen, die etwas bewegen können.

 

„Wenn sie einen Scheißprozess digitalisieren, dann haben sie einen scheiß digitalen Prozess.“ (Thorsten Dirks, CEO und Vorstandsvorsitzender Telefonica Deutschland)

 

Viele Unternehmen nutzen das ganze Potenzial ihrer Führungskräfte noch nicht, um die Weiterentwicklung des Unternehmens optimal zu unterstützen. Indem die Planungsrunden dazu genutzt werden, nicht nur Planzahlen zu verteilen, sondern auch über die wichtigen Hebel und Hürden einer positiven Entwicklung zu sprechen, wird ein wichtiger Beitrag zur kurzfristigen Zielerreichung und gleichzeitig zur längerfristigen Entwicklung geleistet. Unser Vorschlag basiert auf einem Workshop-Format auf Basis unserer „Mission: Unternehmen entwickeln“; das ist im Kern eine Karte, die die wichtigsten Aspekte der Unternehmens-entwicklung und deren Verbindung in einer die Entwicklung fördernden Logik zeigt. Wir stellen sicher, dass die nächste Planungsrunde ein Erfolg wird: • Die Führungskräfte entwickeln ein gemeinsames Verständnis von Erfolg und Gelingen einer Unternehmensentwicklung. Die Diskussion zwischen den Führungskräften sorgt für eine Ausgewogenheit der Sichtweisen. Das Unternehmen braucht Impulse von allen Seiten. • Das Wir-Gefühl wird gestärkt, in der Diskussion wird Zusammenarbeit bereits geprobt. Synergien aus Teamarbeit können nur so entstehen. Es gibt sowieso schon viel zu viele Einzelkämpfer. • Nicht nur die Umsetzbarkeit der Planung, auch die strategische Weiterentwicklung des Unternehmens erhält einen neuen Schub.

Und: Auf Wunsch werden wir Ihnen ein sehr genaues Feedback über den Stand der Planung und die voraussichtliche Umsetzbarkeit geben können, denn wir haben bereits mit vielen Gruppen von Führungskräften zusammengearbeitet und wissen, worauf es ankommt. Unser Fokus richtet sich aber darauf, wie die Gruppe ihre Ziele besser erreichen kann, nicht auf die Zahlenverteilung auf Einzelne! Lassen Sie uns darüber sprechen, wie wir Ihre Planungsrunde konkret unterstützen können. Let´s celebrate results - together!
www.celebrate-results.de

Mission: Unternehmen entwickeln Das Ziel des Managements ist immer eine "positive Entwicklung" des Unternehmens